Älter werden in der Stadt Naumburg Drucken

Titelbild

Wegweiser im Leben zu haben, ist ganz entscheidend für die Entwicklung und den Halt eines Menschen. Ein Wegweiser für das Älterwerden an der Seite zu wissen, kann ebenso eine große Hilfe sein. In unserem Fall soll dies mit der vorliegenden Broschüre erreicht werden. Der Senioren-Ratgeber als Orientierungshilfe nimmt die vielfältigen Fragestellungen und Schwierigkeiten auf, die ältere Menschen haben, und möchte Lösungswege anbieten.

Gerade nach Abschluss der beruflichen Laufbahn ergeben sich ganz andere Möglichkeiten und Herausforderungen, auf die man vorbereitet sein möchte. Und das Altern besteht nicht nur aus Kummer und Sorgen – dies will der Leitfaden gewiss nicht vermitteln. Vielmehr geht es uns unter anderem auch um das Thema Lebensqualität. Wir freuen uns über aktive Seniorinnen und Senioren in unserer Domstadt und sind auf sie angewiesen.

 

Um ein öffentliches Verständnis für hilfebedürftige Menschen möchte ich auf diesem Weg dennoch bitten. Dass ich damit nicht vordergründig die Älteren unserer Gesellschaft anspreche, ist klar, denn sie kennen ja viele Hindernisse des Alltags. Vielmehr sehe ich hier die jüngeren und die Menschen mittleren Alters in der Pflicht. Um einen Menschen im Alter betreuen zu können, braucht es viel Einfühlungsvermögen und Energie. Der Ratgeber kann dies nicht ersetzen, aber möchte dabei zumindest hilfreich zur Seite stehen.

 

 

Anzeigen
{dybanners}454{/dybanners}
{dybanners}455{/dybanners}
{dybanners}456{/dybanners}

 

Aus dem Inhalt

  • Grußwort des Oberbürgermeisters
  • Der Seniorenbeirat Naumburg stellt sich vor
  • Beratung rund um die Gesundheit
  • Pflege im Alter
  • Vorsorge im Alter
  • Sicherheit zu Hause und auf der Straße
  • Das Kirschfestlied

 

 

 Download Älter werden in der Stadt Naumburg
Dateititel:Älter werden in der Stadt Naumburg
Dateityp:pdf
Dateiversion:1.0
Dateigröße:2,242.99 Kb
Lizenz© 2014 broschuere.de Verlag GmbH | Diese PDF-Datei darf nicht durch wie auch immer geartete Hilfsmittel von Wasserzeichen und/oder anderen Schutzmaßnahmen gegen Missbrauch befreit werden. Im Interesse unserer Anzeigenkunden sind Nachdruck, Fotokopien sowie eine elektronische Vervielfältigung, auch auszugsweise, generell untersagt. Haftungsansprüche sind ausgeschlossen. Für den Inhalt der Anzeigen ist der jeweilige Auftraggeber verantwortlich.