Älter werden in Finsterwalde Drucken

TitelseiteFinsterwalde ist ein guter Ort zum Leben und Wohnen. Nicht nur für jüngere Menschen und Familien mit Kindern, sondern auch für die ältere Generation. Die Sängerstadt Finsterwalde ist idyllisch in den landschaftlich reizvollen Elbe–Elster Kreis, mit dem Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft, eingebettet. Finsterwalde ist eine sympathische Kleinstadt die viele Annehmlichkeiten für Senioren bietet. Dienstleister, Behörden sowie Gesundheits- und Wellnesseinrichtungen sind auf kurzem Wege zu erreichen.

Das breite Spektrum an Einkaufsmöglichkeiten, das Elbe-Elster Klinikum, zahlreiche Ärzte und mehrere Pflegeeinrichtungen, viele Kultur- und Sportvereine mit ihren attraktiven Freizeitangeboten für ältere Menschen und nicht zuletzt die immer besser ausgebauten Straßen, Geh- und Radwege bieten insgesamt gute Voraussetzungen für einen schönen Lebensabend in unserer Stadt. Die grünen Oasen der Sängerstadt, der Stadt- und der Schlosspark sowie die Bürgerheide mit dem wunderschönen Tierpark, sind nahe Ziele für erholsame Spaziergänge. Das sanierte Stadtzentrum verfügt über eine hervorragende Infrastruktur für den täglichen Bedarf. Kaffees, Gaststätten und Restaurants laden zum Verweilen und Genießen ein. Jeden Mittwoch und Freitag verwandelt sich der Marktplatz in einen bunten Wochenmarkt als beliebter Treff-und Diskussionspunkt für Jung und Alt. Das Feuerwehr- und Kreismuseum mit abwechslungsreichen Ausstellungen, Lesungen und Konzerten, das „Weltspiegel“ Kino, mehre Chöre und Kirchengemeinden oder die Schwimmhalle „Fiwave“, mit ihrem Sauna und Wellnessbereich, bieten Lebensqualität und gesellschaftliche Beteiligung, für Sie liebe Seniorinnen und Senioren.

Zahlreiche ältere Menschen bedürfen aber jedoch auch der solidarischen Hilfe in schwierigen Lebenssituationen. Ich freue mich, dass Sie mit dieser Informationsbroschüre das Ergebnis eines Projektes in den Händen halten, das der Seniorenbeirat unserer Stadt erfolgreich initiiert und realisiert hat. Speziell für ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger wurde damit ein sehr hilfreicher Wegweiser geschaffen, der ihnen das Leben in unserer schönen Stadt mit ihren
Ortsteilen erleichtern wird. An wen wende ich mich, wenn ich eine warme Mahlzeit ins Haus bekommen möchte? Wer kann mir helfen, wenn besondere Pflege notwendig ist? Was ist eine Vorsorgevollmacht und was eine Patientenverfügung? Die Adressen und Ansprechpartner, die Sie hier finden, geben Ihnen individuelle Hilfestellung zu diesen und anderen Fragen.

Ich danke den Mitgliedern des Seniorenbeirates, die engagiert an der Verwirklichung dieser Informationsbroschüre mitgewirkt haben und bin sicher, dass dieser Wegweiser für Sie, liebe Seniorinnen und Senioren, ein informativer Begleiter in der Sängerstadt Finsterwalde sein wird.

 

Anzeigen
{dybanners}219{/dybanners}
{dybanners}220{/dybanners}
{dybanners}221{/dybanners}

 

Aus dem Inhalt

  • Grußwort des Bürgermeisters der Stadt Finsterwalde
  • Inhaltsverzeichnis und Impressum
  • Vorstellung des Seniorenbeirates
  • Anlaufstellen in der Stadt
  • Ämter, Behörden Verbände, Beratungsstellen
  • Freizeitgestaltung
  • Der Einsamkeit entfliehen
  • Vom Hausnotruf bis zur zeitweiligen Stationären Pflege
  • Pflege im Alter
  • Vorsorge im Alter
  • Sicherheit zu Hause und auf der Straße
  • Hospiz
  • Ein Trauerfall

 

 Download Älter werden in Finsterwalde
Dateititel:Älter werden in Finsterwalde
Dateityp:pdf
Dateiversion:1.0
Dateigröße:4,218.10 Kb
Lizenz© broschuere.de Verlag GmbH - Nachdruck, Kopien oder elektronische Vervielfältigungen – auch auszugsweise – dürfen nur mit Quellenangaben und ausdrücklicher Genehmigung des Herausgebers erfolgen. Trotz sorgfältiger Recherche und Erstellung dieser Broschüre kann für die Vollständigkeit und Richtigkeit der Angaben keine Gewähr übernommen werden. Haftungsansprüche sind ausgeschlossen.