Schließen

Mitarbeiter Login

Login zu den Mitarbeiter Zugängen.
 
Mitarbeiter
Bad Wilsnack
Bad Wilsnack/Weisen
Stadt Markkleeberg
Stadt Markkleeberg
Bundeswehr Potsdam
Bundeswehr Potsdam
Älter werden in Eisenhüttenstadt
Älter werden in Eisenhüttenstadt
Krankenhaus Luckau
Krankenhaus Luckau
Elternkompass
Elternkompass
Älter werden in Arnstadt PDF Drucken E-Mail

Dieser Wegweiser versteht sich als Leitfaden und Orientierungshilfe nicht nur für ältere Menschen in unterschiedlichen Lebenslagen des Älter-Werdens und des Alt-Seins in unserer Stadt, sondern wird auch den Familienangehörigen eine hilf- und informationsreiche Handreichung sein. Die Informationen umfassen den Bereich der sozialen Dienste, die Angebote altersgerechten Wohnens mit entsprechendem Service sowie die sportliche und kulturelle Freizeitgestaltung. Die positiven Erfahrungen und Resonanzen auf die kommunale Seniorenarbeit bestärkten die Mitglieder des Seniorenbeirates, den Seniorenratgeber zu aktualisieren und weitere Schwerpunkte zu setzen. Das Ziel bleibt jedoch bestehen:

Gemeinsam – die Kommunalpolitik und die Stadtverwaltung – wollen wir Sie, liebe Seniorinnen und Senioren, für eine aktive Teilnahme am städtischen Leben ermuntern und beteiligen. Die vergangenen Jahre haben es gezeigt, dass wir für ein Älter-Werden Arnstadts Schritt für Schritt im Wohnungsbau, bei den Dienstleistungsangeboten und den allgemeinen infrastrukturellen Gegebenheiten vorankommen. Alles das zusammen zeigt, dass Arnstadt auf einem guten Weg zu einer senioren- und familienfreundlichen Stadt ist. Die Entwicklung wird sich entsprechend der finanziellen Möglichkeiten weiter vollziehen, und das bedeutet in den nächsten Jahren für uns alle, die Ansprüche an die Allgemeinheit der Situation anzupassen und konstruktiv zu agieren.

Als Interessenvertreter einer Generation, die aktiv und selbstbewusst trotz höheren Lebensalters gestalten will und gestaltet, zeigen die Mitglieder des Seniorenbeirates der Stadt Arnstadt, dass das ehrenamtliche Engagement mit sechzig oder siebzig Jahren nicht aufhören muss. Auch hier höre ich oftmals: „Ohne uns Alten geht es nicht!“ und GUT, dass das so ist! Wir brauchen Sie – unsere Seniorinnen und Senioren! Wir brauchen Ihre Lebenserfahrungen und Mitarbeit für unsere Stadt, die auch Heimat für den Lebensabend sein soll!

Ich danke den Mitgliedern des Seniorenbeirates für ihre fleißige und wichtige Arbeit und die Leistung für die Neuauflage dieser Senioren-Informationsbroschüre. Mein Dank gilt weiterhin all‘ jenen, die sich der Aufgabe stellen und die Herausforderungen annehmen, das Leben unserer älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger sorgenfreier und lebenswerter zu gestalten.

Allen Arnstädter Seniorinnen und Senioren wünsche ich alles Gute und persönliches Wohlergehen.

 

Anzeigen
{dybanners}149,1,{/dybanners}
{dybanners}151,1,{/dybanners}
{dybanners}148,1,{/dybanners}

 

Aus dem Inhalt

  • Grußwort des Bürgermeisters
  • Inhaltsverzeichnis
  • Zur Arbeit im Seniorenbeirat
  • Das Bürgerbüro im Rathaus
  • Wohnen im Alter
  • Wohnen in Pflegeeinrichtungen
  • Im Dienste Ihrer Gesundheit
  • Wohnen mit Pflegestufen
  • Checkliste Betreutes Wohnen
  • Sport – Freizeit – Bildung für Senioren
  • Recht und Vorsorge für Senioren
  • Schutz für Senioren von A-Z
  • Das Marienstift Arnstadt
  • Kirchen für Senioren

 

Anzeigen
{dybanners}150,1,{/dybanners}
{dybanners}153,1,{/dybanners}
{dybanners}154,1,{/dybanners}
{dybanners}152,1,{/dybanners}

 

 Download Älter werden in Arnstadt
Dateititel:Älter werden in Arnstadt
Dateityp:pdf
Dateiversion:2.0
Dateigröße:2,804.53 Kb
Lizenz© 2010 broschuere.de Verlag GmbH Nachdruck, Kopien oder elektronische Vervielfältigungen – auch auszugsweise – dürfen nur mit Quellenangaben und ausdrücklicher Genehmigung des Herausgebers erfolgen. Trotz sorgfältiger Recherche und Erstellung dieser Broschüre kann für die Vollständigkeit und Richtigkeit der Angaben keine Gewähr übernommen werden. Haftungsansprüche sind ausgeschlossen.